Blitzschnelle Lieferung. Deutschlandweit kostenlos ab 50€

Suchen

Search

Wand im Pick Up Düsseldorf mit Bildern von Kunden, Die Toten Hosen, Dr. Martens, Campino, Andi

Embracing Chaos since 1978

Angefangen hat alles vor mehr als 40 Jahren: 1970 startet Henry Hoppe das BBC auf der Ratinger Straße. Es ist die Zeit von Beuys, Warhol und Hendrix. Auf den Düsseldorfer Straßen tummeln sich extrovertierte Künstler:innen und Musiker:innen.   

Seitdem sind das BBC und die bisweilen neun Läden von Gründer Henry Hoppe fester Bestandteil der Düsseldorfer Subkultur: Als die deutsche Punkbewegung Jahre nach der Gründung auf der Ratinger Straße entsteht, ist das BBC mittendrin – und liefert mit Streifen-Jeans und Dr. Martens die passenden Klamotten. 

Ratinger Hof in der Nähe des ersten Ladens auf der Ratingen Straße, wo alles begann. Fehlfarben, Die Toten Hosen...
Innenansicht des Pick Up - Dr. Martens, Bandshirts, Creeper...

Klar, seitdem hat sich einiges geändert: Henry ist heute in Rente. Martens kaufen längst nicht mehr nur Punks. Und statt extrovertierter Musiker:innen und Künstler:innen prägen heute große Mode-Ketten das Düsseldorfer Stadtbild. Wir aber sind immer noch da. Genauso wie unsere Kund:innen: Die Punks von damals kommen heute mit ihren Kindern und Enkeln. Denn auch wir sind dem Punk in all den Jahren immer treu geblieben.Aber ob nun Punk oder einfach nur auf der Suche nach guten Schuhen und guter Beratung – willkommen ist bei uns jede:r.

Und längst gibt’s bei uns nicht mehr nur Nietengürtel, Harrington-Jacken, Patches, Bandshirts und Doc's, Wir haben außerdem eine große Auswahl an Blundstones für Groß und Klein und unsere BBC-Creepers im Angebot. Und da wir nicht mehr 1970 haben: Schuhe gibt’s bei uns inzwischen auch übers Netz. Wir  beraten auch gern über Facebook und Instagram. Probiert's aus!

 

Mehr Fotos und einen sehr schönen Artikel über uns findet ihr bei THE DORF

Foto Credits: Kristina Fendesack ©️ THE DORF

Bild aus dem BBC, dem Vorgänger des Pick Up. Hier wurden schon in den frühen 80'ern nicht nur Docs, sondern auch Blundstone verkauft

Der Chelsea Boot, als eine Erfindung für Königin Victoria mitte des 19. Jahrhunderts, wurde in den späten 1960er Jahren durch die Kreativszene von London geprägt. Seit den 70ern läuft dieses Modell bei Dr.Martens als 2976 und gehört zu den absoluten Klassiker-Modellen. Doch sind die DM 2976 nicht die einzigen absoluten Chelsea-Klassiker. 

Blundstone bietet ebenfalls robuste, funktionale und stilvolle Boots. Schon seit 1870 stellt die australische Firma den Blundstone 500 als Arbeitsschuh her. Reine Arbeitsschuhe sind die Stiefel aber schon lange nicht mehr. Heute sieht man sowohl den Blundstone Chelsea, als auch den Dr. Marten 2976 in verschiedensten Ausführungen überall auf der Welt. Beide Schuhe treffen sich, trotz ihrer unterschiedlichen Geschichten, in der internationalen Fashion Welt wieder.